Menu Content/Inhalt
SV Löwenberg - Stahl I 2:3
Geschrieben von: Christof Thim   
Donnerstag, den 01. September 2011

Das erste Spiel der Saison und gleich gegen den Spitzenreiter der Vorsaison. Darüber hinaus hat Stahl seit der Saison 2009/09 nicht mehr gegen Löwenberg gewonnen. Trotzdem machten wir uns auf den Weg in den nördlichen Kreis.

Bereits bei der Ankunft lief es uns kalt den Rücken herunter: Wasserausfall in der Turnhalle ... keine Duschen! Das schreckte uns aber nicht und wir stellten uns dem Gegner.

Nach der kurzen Saisonvorbereitung kamen wir nur schleppend ins Spiel. Wir hielten gut dagegen, leisteten uns jedoch sehr viele Unkonzentriertheiten in der Feldabwehr und im Angriff. Löwenberg lag daher immer konstant 3-4 Zähler vor uns und spielten konzentriert, so dass wir den ersten Satz abgaben.

Weiterlesen...
 
Stahl I - Motor IV 3:0
Geschrieben von: Christof Thim   
Sonntag, den 09. Januar 2011

Im ersten Spiel des Jahres trafen wir auf die "alten Herren" von Motor. Diese traten nicht in Bestbesetzung an, entsprechend gestaltete sich das Spiel bald relativ eintönig. Es war nicht die spielerische Überlegenheit von Stahl, die zu den deutlichen Satzständen führte, sondern vielmehr die hohe Fehlerquote der Gegner. Sie agierten jeweils zu Beginn des Satzes sehr konzentriert und konnte mithalten. Dann brachen sie aber immer wieder ein. Photos vom Spiel stehen auch online!

Weiterlesen...
 
Motor V - Stahl I 0:3
Geschrieben von: Tobias Meier   
Dienstag, den 14. Dezember 2010
Ein Spiel ohne viel Nennenswertes. Beide Mannschaften waren in den ersten beiden Sätzen konzentriert und brachten ein gutes Spiel zustande. Durch klare Trainieranweisungen war Motor gut aufgestellt und ließ kaum Bälle verloren gehen. Stahl hatte jedoch auf allen Positionen mehr Erfahrung und Spielpraxis vorzuweisen und ließ sich auch von dem starken Läuferspiel von Motor nicht beeindrucken. Nach den ersten beiden sicher gewonnen Sätzen wurde das Team jedoch zunehmend verspielter. Die Mannschaft schien abgelenkt und wichtige Punkte wurden verschenkt, so dass Motor V im 3. Satz zeitweise in Führung ging. Schlußendlich wurde die Motivation und Konzentration auf der Stahlseite wieder zurück gewonnen und auch der 3. Satz, wenn auch äußerst knapp, gewonnen. Motor hätte hier durchaus mehr rausholen können! Für Stahl liefen auf: Dirk, Marc, Marcello, Mike, Olaf, Peter, Tobias
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Wer ist online?

Wir haben 8 Gäste online

Kalender

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31
designed by www.madeyourweb.com